ELLEN SÖLZER – Ausbildung, Methoden, Kompetenzen

Ellen Sölzer, Jahrgang 1965

Diplom-Sozialpädagogin

Studium der Sozialpädagogik an der Fachhochschule für Sozialwesen in Reutlingen

Gestalttherapeutin (DVG)

Ausbildung Integrative Gestalttherapie am Institut für Integrative Gestalttherapie Würzburg (IGW) bei Brigitte Rasmus und Werner Gill.

Paartherapeutin (WISL)

Weiterbildung Integrative Paartherapie am Wieslocher Institut für systemische Lösungen (WISL) bei Dr. Diana Drexler, Marianne Walzer, Dr. Roland Weber und Erika Lützner-Lay.

Supervisorin (DVG)

Weiterbildung Supervision-Beratungskonzepte und Praxis der Personalentwicklung am Gestalt-Institut-Frankfurt (GIF) bei Renate Wilms-Klöckner, Detlef Klöckner und Roger Schlegel.

Weiterbildung Supervision an der Akademie für Bildung und Personalentwicklung des Universitätsklinikums Tübingen (ABiP), bei Dr. Albrecht Boeckh und Anne Schoberth.

Integrative Traumaberatung (MIT München)

Weiterbildung Integrative Trauma-Beratung im Münchner Institut für Traumatherapie (MIT) bei Prof.Dr. Butollo, Dr. Vera Butollo und Rannveig Gerlach.

Psychotherapeutische Heilpraktikerin (HPG)

2010 Zulassung als Psychotherapeutische Heilpraktikerin (HPG).

Seit 2015

Lehrtherapeutin für Teilnehmende gestalttherapeutischer Weiterbildungen

Seit 2011

in eigener Praxis tätig

Seit 2008

Paar- und Lebensberatung Psychologische Beratungsstelle des Kreisdiakonieverbands im Landkreis Esslingen.

Langjährige Tätigkeit

in der Kinder- und Jugendhilfe Stuttgart und Backnang sowie die Arbeit mit psychisch kranken Menschen in der Reha-Werkstatt in Pforzheim.

Erzieherin

Ausbildung 1987 bis 1989, Fröbelseminar Stuttgart.

Mitgliedschaft

DVG (Deutsche Vereinigung für Gestalttherapie e.V.).